pCon.planner Akustik Plugin

Akustische Raumplanung

Akustische Raumplanung

akustik_plugin_hero_small.jpg
Akustik – ein spannendes Thema, das den Fachhandel für Büromöbel schon seit längerem beschäftigt. Neben optisch ansprechenden Einrichtungen von Büroräumen wird das Gesamtkonzept dadurch vervollständigt, dass Akustik auch visuell und argumentativ dargestellt werden kann. Ein Mehrwert für den Fachhandel als auch für den Hersteller und ein klarer Wettbewerbsvorteil.

Von der Idee zum fertigen Produkt – bereits 2012 gab es zu diesem Thema erste Ideen und Prototypen. Daraus wurde ein Branchenprojekt unter der Federführung des iba-Verbands, der technischen Entwicklung von EasternGraphics und dem Akustikexperten Dr. Christian Nocke vom Akustikbüro Oldenburg.

Das Ergebnis präsentiert sich in Form des pCon.planner "Akustik Plugins".
akustik_plugin_hero_small.jpg

Was kann das Akustik Plugin?

Mit dem Akustik-Plugin können Sie einen möblierten Raum akustisch auswerten – sowohl visuell als auch in Form eines akustischen Datenblatts. Weiter können Sie mit Hilfe von anderen Materialien oder Objekten die akustischen Werte eines Raumes verbessern.

Das Akustik Plugin bietet die Möglichkeit die Nachhallzeit eines Raumes zu berechnen. Diese wird auf der Basis des Raumvolumens und der verplanten Absorber-Flächen errechnet.

Die Absorber-Werte sind bereits in den OFML®-Daten von den teilnehmenden Herstellern eingepflegt, können aber auch im pCon.planner individuell eingepflegt werden bzw. aus einer Material-Bibliothek entnommen werden.

Kann ich jetzt raumakustisch planen?

Hierzu ein paar Gegenfragen...

  • Welche Nachhallzeiten sind für welche Raumtypen vertretbar?
  • Welche Arten von Absorbern gibt es und was bewirken diese?
  • Was ist der Unterschied zwischen Bauakustik und Raumakustik?
  • Was bewirkt man mit Schalldämmung und Schalldämpfung?
  • Wie verwendet man die Sabinesche Nachhallformel?
Wenn Sie all diese Fragen beantworten können, dann besitzen Sie bereits umfangreiche Kenntnisse in Sachen Raumakustik. Diese sind die absolute Voraussetzung um akustisch beratend tätig zu werden. Das Akustik-Plugin für den pCon.planner ist dabei nur ein unterstützendes Werkzeug!

Da es sich bei der Raumakustik um ein sensibles und wissensgebundenes Thema handelt, ist der Erwerb des Plugins an die Teilnahme eines Web-Seminars gebunden.

Ausbildung

Die Web-Schulung soll die notwendigen Kenntnisse zur Handhabung, Interpretation und Verwendung des Akustik Plugins vermitteln, sowie raumakustische Grundlagen vertiefen.

Diese Seminare werden von den Fachdozenten Ralf Hegemann der wegscheider office solution GmbH in Kooperation mit den Fachdozenten des Akustikbüro Oldenburg angeboten.

Ausstattung

Zur Verwendung des Akustik Plugins und zur späteren akustischen Raumplanung  benötigen Sie folgende Voraussetzungen:
  • Verwendung der Software pCon.planner 
  • Teilnahme-Zertifikat des pCon.planner Akustik-Seminars
  • Erwerb des Akustik-Plugins
    (550 EUR, netto, zuzüglich 1,5% Wartung/Monat)
  • OFML®-Daten Ihres Herstellers mit akustischen Merkmalen

MEHR INFORMATIONEN

Lernen Sie pCon.planner Akustik Plugin besser kennen

Ausführliche Informationen und eine detailierte Übersicht über die Funktionen von pCon.planner Akustik Plugin erhalten Sie in unseren kostenlosen Web-Präsentationen.
Image