Concept Office - Mehrwertsteuerreduzierung und  Abschlagsrechnung

Mehrwertsteuerreduzierung und Abschlagsrechnung

Auf Grund der temporären Mehrwertsteuerreduzierung mussten in Concept Office im Bereich von Abschlagsrechnungen / Schlussrechnungen technische Änderungen vorgenommen werden.

Unter bestimmten Umständen kann es ansonsten passieren, dass der Restbetrag nicht korrekt kalkuliert wird.

Diese Änderungen wurden in der aktuellen Marktversion 7.0.2009 durchgeführt. Sie können diese in unserem SupportCenter herunterladen.

Durch die technische Änderung hat sich ebenfalls die Optik der eingesetzten Formulare verändert - bitte prüfen Sie Ihren eingesetzten Formularsatz vor dem Druck einer Schlussrechnung.

Falls Sie die Concept Office Version 7.0.2009 nicht installieren können (da Sie z. B. Concept Office 6.1 im Einsatz haben), können Sie folgenden Workaround anwenden: Hierbei muss die jeweilige Abschlagsrechnung gutgeschrieben werden. Anschließend erstellen sie eine Komplettrechnung und kommunizieren Ihrem Kunden den Restzahlbetrag.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater bzw. Ihrer Buchhaltung, welcher Steuersatz erforderlich ist. Wird der "alte" (19%) verwendet, ist vor dem neuerlichen Druck der Haken bei "alten Steuersatz verwenden" zu setzen.