Concept Office 7.0 Update-Dienst

Concept Office 7.0 Update-Dienst

Die Updateroutine von Concept Office wurde besonders für Installationsumgebungen im Client-Server-Betrieb (oder mit mehreren Terminalservern) optimiert.
 
Die erste Aktualisierung von Concept Office erfolgt händisch, alle weiteren Clients werden automatisiert durch einen neuen Update-Dienst aktualisiert. Dieser Dienst benötigt dabei lokale Administrationsrechte und muss ebenfalls die Berechtigung haben, auf den zentralen Concept Office Pfad zugreifen zu dürfen.

Die Verwendung der neuen Update-Routine hat für Sie folgende Vorteile:

– Mehrere Cliente können parallel aktualisiert werden
– Aktualisierte Clients sind nach dem Update sofort betriebsbereit
– Zentrale Ressourcen werden im Update-Prozess nicht blockiert

Sobald der Dienst-Benutzer, z. B. „COUpdateService“ durch Sie (oder Ihre IT) angelegt wurde, kann die Installation, wie in diesem FAQ-Beitrag beschrieben, durchgeführt werden. Alternativ können wir die Installation gerne für Sie als Dienstleistung übernehmen. Pro Client ist etwa mit 5 – 10 Minuten Aufwand zu rechnen. Wenn wir die Einrichtung des Dienstes für Sie übernehmen sollen, nehmen Sie bitte > HIER Kontakt mit uns auf.  
 
Bei der wegscheider office solution (Terminalserver und „klassische“ Arbeitsplätze) hat dieser Dienst bereits die letzten Updates erfolgreich für uns durchgeführt.