Motiviertes Arbeiten mit der richtigen Büroeinrichtung
16.07.2015
Büro-Hölle versus Erlebnis-Büro - Quelle: Immoscout24 Funktionell und praktisch soll es sein. Sind das wirklich die einzigen Anforderungen an ein Büro unserer Zeit? Rund 17 Millionen Menschen in Deutschland verbringen ihren Arbeitstag in einem Büro. Somit den Großteil ihres Lebens. Doch macht die Büroarbeit auch Spaß? Weiße Wände, abgewetzte Möbel, durchgesessene Stühle, beißender Ozonduft des ununterbrochen laufenden Laserdruckers, laute und gereizte Kollegen, miserabler Kaffee und die immergrünen Plastikpflanze im Gang sind nicht gerade der Motivationsschub für Mitarbeiter. Laune, Motivation und Produktivität sinken in solch einem Arbeitsumfeld ins Bodenlose. Denn der Wohlfühlfaktor spielt im Büro eine entscheidende Rolle, wie die Infografik verdeutlicht.

Arbeiten im Büro kann mit einer wohnlichen Atmosphäre, personalisierbaren Arbeitsplätzen und beispielsweise einem „Kickerzimmer“ aber auch viel Spaß machen. Auch die sogenannten Chillout-Räume stehen heutzutage hoch im Kurs. Büroeinrichtung nach neuen Trends, angenehme Farben und Formen, stilvolle und ergonomischen Möbeln, über die sich Körper und Seele freuen, bringen frischen Wind in das verstaubte Büroklima und macht auch auf Besucher Eindruck. Selbst in Großraumbüros lässt sich durch farbige Trennwandsysteme und Schallschluckbilder die Arbeitsatmosphäre erheblich steigern.

Mit dem pCon.planner Pro finden sich viele Möglichkeiten Büros stilvoll und praktisch zu planen und einzurichten. Zahlreiche Herstellerdaten bieten unendlich viele Möglichkeiten für die Bürogestaltung. Vom trendigen Drehstuhl über ausgefallene Tischsystem bis hin zu Schranksystemen, die nicht nur Stauraum, sondern auch Blickfang sind.

Mitarbeitermotivation fängt nicht erst bei der Kaffeequalität sondern schon bei der Planung des Büros an…
Quelle Infografik: Immoscout24