EDI (elektronischer Datenaustausch)

Slider

Datenaustausch
mit
Potential

Der grundlegende und entscheidende Vorteil bei der Nutzung der Concept Familie im Bereich des Geschäftsdatenaustauschs liegt in der hohen Geschwindigkeit der elektronischen Übertragung und der Vermeidung menschlicher Fehler bei der Übertragung von komplexen Informationen zwischen Fachhandel und Hersteller.

Erst durch EDI der Concept Familie wird es möglich, komplexe Geschäftsdaten interventionsfrei zwischen den Softwarelösungen aller beteiligten Partner auszutauschen.
Image
Elektronische Bestellung
Daraus ergibt sich innerhalb des Workflows eine maximale Rationalisierung. Z.B. wird durch die elektronische Übermittlung eine Bestellung aus dem Fachhandel nahezu augenblicklich und fehlerfrei als Auftrag im System des Lieferanten oder Herstellers erfasst.
Es entfallen klassische Laufzeiten wie der Postweg oder die aufwendige manuelle Erfassung von Aufträgen bei der Nutzung von E-Mail oder Fax. Ebenso erübrigt sich die aufwendige Bearbeitung von fehlerhaft erfassten Aufträgen.
Der Mensch sollte bei der Nutzung von EDI der Concept Familie nur noch überwachende Funktion haben, um bei Fehlern oder Korrekturen, z.B. fehlerhaften Daten oder technischen Problemen, eingreifen zu können.
Das Monitoring bietet hierfür umfassende Möglichkeiten, auf Fehler schnell und effizient zu reagieren.

Studien zufolge könnten durch elektronische Rechnungen anstelle von Papierrechnungen europaweit innerhalb von sechs Jahren rund 240 Mrd. € eingespart werden.

Aus diesem Grund soll die elektronische Rechnungsstellung bis zum Jahr 2020 zum vorherrschenden Verfahren in Europa werden.

Quelle: Die Europäische Union erklärt: Digitale Agenda für Europa / ISBN 978-92-79-41902-7
Elektronische Auftragsbestätigung
Einen weiteren Aspekt des verbesserten Geschäftsdatenaustauschs via EDI der Concept Familie stellt die elektronische Übermittlung der Auftragsbestätigung, kurz EAB, dar. Die Auftragsbestätigung enthält die festgelegten Lieferbestimmungen, die vom Hersteller bei einer vorliegenden Bestellung mitgeteilt werden. Anhand der elektronischen Übermittlung der Auftragsbestätigung wird nun automatisch geprüft, ob Kundenauftrag und eigene Lieferantenbestellung fehlerfrei übereinstimmen. 
Durch die einheitliche OFML-Datenstruktur entfällt hier ebenfalls der zeitaufwendige manuelle Abgleich einzelner Positionen aufgrund von Monitoring mit entsprechender Fehlerprotokollierung.

Entscheidende Voraussetzung für das kostengünstige Zusammenspiel der EDV-Systeme in Industrie und Handel sind jedoch eine hohe Datenqualität der Artikelstammdaten und ein Abgleich der Daten.
Durch die hohe und sehr gute Verfügbarkeit und Pflege der OFML-Daten besitzt die Branche einen elementaren Vorteil. Somit ist die Grundlage für die elektronische Bestellabwicklung längst geschaffen.
Image
wirtschaftlicher, schneller und besser
Die Concept Familie bietet eindeutige Vorteile in der elektronischen Auftragsabwicklung.
Image
Viele manuelle
Tätigkeiten entfallen
Image
Minimierung der
Erfassungsfehler
Image
Missverständnisse und
Barrieren entfallen
Image
Interne Abläufe bei Kunde
und Händler reduzieren sich
Image
Automatisierung des
Übertragungsvorgangs
mit gesicherter Erreichbarkeit
Image
Erleichterung der Prüfung von
Auftragsbestätigungen durch
EAB-Rückführung
Kaufmännischen Abwicklungsprozess optimieren
Sie möchten Ihren kaufmännischen Auftragsprozess weiter optimieren, aber Ihre Lieferanten unterstützen den EDI Prozess heute noch nicht? Nennen Sie uns einfach den Namen Ihrer gewünschen Lieferanten, wir kümmern uns darum.
Ihre Angaben
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Namen der Hersteller
Invalid Input

EDI nutzen

Alle Produkte unserer Concept-Familie bieten die Möglichkeit, kostenlos via EDI bei Ihren Hersteller zu bestellen. Kontaktieren Sie uns einfach!
Image

Suche

Search


Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Ich stimme zu