OFML-Daten
OFML steht für "Office Furniture Modelling Language" und ist die Abkürzung für das standardisierte Datenbeschreibungsformat der Büromöbelindustrie in Deutschland. Dieses etabliert sich zunehmend auch im Bereich der Lager- und Betriebseinrichtung.


Was bringt ein Datenstandard?

Vorteile / Strategie

OFML - Das Prinzip der Daten-Durchgängigkeit
OFML – Das Prinzip der Daten-Durchgängigkeit
OFML - Datenerstellung

OFML - Datenverteilung

OFML - Datenverarbeitung
Die OFML-Datenverarbeitung stellt das Herzstück des gesamten OFML-Prozesses dar. Die grafische Datenverarbeitung erfolgt über ein Raumplanungssystem. Das am weitesten verbreitete System das die OFML-Verarbeitung unterstützt ist der pCon.planner. Grafisch werden die Daten zudem auch bei der Konfiguration in Echtzeit angezeigt, z. B. im pCon.configurator Online.

Die bekanntesten kaufmännischen Anwendungen mit OFML-Unterstützung sind das Warenwirtschaftssytem Concept Office, das OFML-Angebotsmodul und der pCon.basket.
OFML - Datenrückführung